Tourismus- und Kulturzentrum von San Basilio

Kleines Museum, das einige der Artefakte beherbergt, die bei verschiedenen Ausgrabungen gefunden wurden. An der ersten Längsseite des großen Raums finden sich mehrere Paneele die die wichtigsten geomorphologischen Veränderungen illustrieren, die diese Region im Laufe der Jahrhunderte erfahren hat. Im Anschluss entlang der Wand im Hauptraum präsentieren fünf Vitrinen eine Auswahl von Exponaten der vorrömischen und römischen Epoche und zwei Vitrinen verschiedene Münzfunde. Im Atrium sind steinerne Artefakte aus der Römerzeit ausgestellt, darunter sticht ein großer Marmorsarkophag besonders hervor.
Man fährt fort mit der Besichtigung der Ausgrabungen. Die jüngste Weiterführung der archäologischen Untersuchungen im südlichen Teil des Anwesens “Forzello” bestätigt die geschichtlich-archäologische Bedeutung des Ortes durch den Fund eines großen architektonischen Komplexes aus vorchristlicher Zeit. Die Besichtigungstour endet an der kleinen romanischen Kirche von San Basilio, die sich auf einer kleinen Sanddüne erhebt. Sie blickt auf drei Bauphasen zurück: die erste aus dem Hochmittelalter, die zweite aus dem neunten bis zwölften Jahrhundert, die letzte aus dem achtzehnten Jahrhundert. In dieser letzten Periode wird sie auch als Begräbnisstätte für Priester und Würdenträger verwendet.

NÜTZLICHE INFORMATIONEN:
Eintritt frei. Öffnungszeiten Sommerzeit:
Donnerstag und Freitag von 09:00 bis 12:30 Uhr, Samstag und Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14.30 bis 18.30 Uhr
Winterzeit: Samstag und Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14.00 bis 17.30 Uhr     

        Regional Park des Po Delta  - Tel. 0426/372202          
        E-mail: info@parcodeltapo.org

Tourismus- und Kulturzentrum von San Basilio